Der Leipziger Glückstempel – Die Arena des SV Fortuna Leipzig 02 e.V.

Wir spielen Stadtklasse! So lautet der Schriftzug auf der großen Tafel zur Straßenseite der Fortunen. Kaum vorstellbar, dass sich dahinter eine Arena für über 7000 Zuschauer befindet. Ein kurzer Gang um den Hauptplatz und wir befanden uns an den Toren der zumindest vom Namen her göttlichen Sportstätte. Das Stadion eines Vereins im Porträt, der schon ein Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft spielte.

SV Fortuna Leipzig Schild

Auch wenn das besagte Endrundenspiel um die Deutsche Meisterschaft bereits über 90 Jahre zurückliegt, wer kann so einen Erfolg schon von sich behaupten?

Doch zurück zum Wesentlichen: unsere Stadiontour. Die nostalgischen Kassenhäuser der Fortunen, die irgendwie einem Western-Saloon ähneln, spiegeln die traditionellen Werte des Vereins wider. Gefolgt von bemalten Umkleidekabinen und Vereinshäusern wurden wir von der Idylle der Sportanlage überwältigt. Die Weitläufigkeit der Sportstätte lässt sich kaum in Worte fassen. Deswegen lassen wir lieber die folgenden Bilder für uns sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.